• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Emilio Moro - Malleolus de Valderramiro 2016 - DO Ribera del Duero

92,93 €*

Inhalt: 0.75 Liter (123,91 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 12.08.2022 bis 31.08.2022 im Betriebsurlaub befinden und in diesem Zeitraum eingehende Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Auslieferungen können daher erst wieder nach dem 31.08.2022. ausgeführt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.
Produktnummer: 146861-16
Produktinformationen "Emilio Moro - Malleolus de Valderramiro 2016 - DO Ribera del Duero"

Benannt nach dem Weinberg Valderramiro, der 1924 angelegt wurde, repräsentiert er den maximalen Respekt und die Wichtigkeit des Terroirs.
Das Bild auf der Flasche zeigt Emilio beim Ausschneiden der Rebstöcke.

Der Wein präsentiert sich mit einer dichten kirschroten Farbe. Die Nase ist intensiv und komplex. Sehr charakteristisch für diesen Wein, der ein weiteres Jahr eindeutig die Eigenschaften der ältesten Rebstöcke repräsentiert. Die klassischen Eigenschaften des Tempranillo mit reife und reich an Nuancen dank der Reifung in feinen Eichenfässern. Am Gaumen ist er kraftvoll und mit seidigen lange anhaltenden Tanninen. Langer und schmeichelhafter Abgang.
 
Die Trauben für den Malleolus de Valderramiro reifen in Pesquera del Duero auf einem Weinberg, der eine Südwestliche Ausrichtung hat. Die Böden bestehen überwiegend aus einem kalkigen Lehmboden durchsetzt von viel Gestein.

Vor der alkoholischen Gärung werden die Trauben Traubenhäuten eingemeischt. Die Gärung erfolgt in kleinen Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur. Die Malolaktische Gärung wird in Fässern aus amerikanischer Eiche gemacht. Darauf folgt eine Reifung in Fässern aus französischer Eiche.

Jahrgang: 2016
Rebsorten: Tempranillo 100 %
Alkoholgehalt: 14 % vol.
Ausbau: 18 Monate in Eichenfässern aus neuer Französischer
Genussphase bis Ende: 2036
Empfehlung: rotes Fleisch, Eintöpfe, kräftiger Käse
Trinktemperatur: ~16 °C
Allergene: Sulfite
Hergestellt und Abgefüllt für: Bodega Emilio Moro Crta. Peñafiel-Valoria, s/n, 47315 Pesquera de Duero (Valladolid)

Auszeichnungen:

  • 2015 Robert Parker 92 Punkte
  • 2015 Guia Pronesa 97 Punkte
  • 2014 Wine Spectator 94 Punkte
     

0,75 l Flasche




Anbaugebiet: DO Ribera del Duero / DOP
Ausbaustufe: 18 Monate im Holzfass
Flaschengröße: 0,75 Liter
Geschmacksrichtung: trocken
Jahrgang: 2016
Rebsorten: Tempranillo
Weinart: Rotwein
Hersteller "Bodegas Emilio Moro"

Bodegas Emilio Moro - DO Ribera del Duero

Geschichte der Bodega:

Die Geschichte der Bodega wurde von 3 Generationen geprägt. Begonnen mit Emilio Moro Sr. geboren 1891, weitergeführt von Emilio Moro Jr. Geboren 1932 und heute von seinen Kindern weitergeführt. Alle drei Generationen sind in Pesquera de Duero in der Provinz Valladolid geboren und aufgewachsen. Inmitten der sie umgebenden Weinberge, lernten sie sowohl das Weintreten als auch Weintrinken.
Emilio Moro Sr. Brachte seinem Sohn alles bei was er über die Weinwelt wusste. Dieser lehrte seinen Kindern, die heute das Weingut führen, was er an Erfahrung gesammelt hat. Ebenso bepflanzte er den Rest seines Landes mit Rebstöcken und pfropfte sie mit einem über 100 Jahre alten Tinta de Pais (Tempranillo) Klon. Insgesamt 200 Hektar.
Der Grundsatz der Familie ist immer der gleiche geblieben: Um großartigen Wein herzustellen, muss man Wein und alles, was ihn umgibt, lieben.

Philosophie der Familie:

Um einen guten Wein zu erhalten, muss man ein gutes Gleichgewicht von Alkohol, Säure und Struktur herstellen. Um ein großes Weingut zu führen ist es für die Familie wichtig eine Balance aus Tradition, Innovation und sozialer Verantwortung zu erhalten.
Hierzu werden die Weine in traditioneller Weise mit aber der Unterstützung moderner Technik und dem heutigen Wissen über Wein hergestellt. Die soziale Verantwortung erfüllt die Familie über die Emilio Moro Stiftung mit der sie verschiedene humanitäre Projekte in mehreren Ländern finanziert.
Ein weiterer Wichtiger Punkt ist der Weinbau unter Umweltgesichtspunkten durch integrierten Weinbau.

Der Weinberg:

Das wichtigste Element in dem Weingut sind die mit dem ursprünglichsten Tinta Fino (Tempranillo) Klon gepfropften Rebstöcke. Diese bieten eine besonders kleine Frucht und auch kleine Trauben. Woraus robuste und elegante Weine resultieren.
Während des letzten Jahrhunderts wurden viele Weinberge brachgelegt, aber dank der Leidenschaft der Familie Moro wurden alte Rebstöcke geborgen und der reine ursprüngliche Klon wiederhergestellt. In Zusammenarbeit mit der Universität von León wurde der Tinta Fino Klon vermehrt und sichergestellt, dass dieser frei von Viren und Holzkrankheiten ist. Im Verlauf der letzten 10 Jahre wurden alle Reben der Bodega damit gepfropft.
Derzeit verfügt die Bodega über 200 Hektar Weinberge und hat Partnerschaft mit Weinbauern über weitere 200 Hektar. Auf allen Flächen gilt, dass umweltfreundlicher Weinbau unter Verzicht an Bewässerung betrieben wird. So spiegelt sich das Klima eines jeden Jahres in der Vegetation wider und jeder Jahrgang erhält seine eigene Persönlichkeit.
Terroir ist die Kombination aus Rebsorte, Klima, Boden, der Arbeit im Weinberg und Weinkeller.
 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Artikel von +++ Bodegas Emilio Moro +++ ansehen

Bodegas Emilio Moro
Bodegas Emilio Moro - DO Ribera del DueroGeschichte der Bodega: Die Geschichte der Bodega wurde von 3 Generationen geprägt. Begonnen mit Emilio Moro Sr. geboren 1891, weitergeführt von Emilio Moro Jr. Geboren 1932 und heute von seinen Kindern weitergeführt. Alle drei Generationen sind in Pesquera de Duero in der Provinz Valladolid geboren und aufgewachsen. Inmitten der sie umgebenden Weinberge, lernten sie sowohl das Weintreten als auch Weintrinken. Emilio Moro Sr. Brachte seinem Sohn alles bei was er über die Weinwelt wusste. Dieser lehrte seinen Kindern, die heute das Weingut führen, was er an Erfahrung gesammelt hat. Ebenso bepflanzte er den Rest seines Landes mit Rebstöcken und pfropfte sie mit einem über 100 Jahre alten Tinta de Pais (Tempranillo) Klon. Insgesamt 200 Hektar. Der Grundsatz der Familie ist immer der gleiche geblieben: Um großartigen Wein herzustellen, muss man Wein und alles, was ihn umgibt, lieben. Philosophie der Familie: Um einen guten Wein zu erhalten, muss man ein gutes Gleichgewicht von Alkohol, Säure und Struktur herstellen. Um ein großes Weingut zu führen ist es für die Familie wichtig eine Balance aus Tradition, Innovation und sozialer Verantwortung zu erhalten. Hierzu werden die Weine in traditioneller Weise mit aber der Unterstützung moderner Technik und dem heutigen Wissen über Wein hergestellt. Die soziale Verantwortung erfüllt die Familie über die Emilio Moro Stiftung mit der sie verschiedene humanitäre Projekte in mehreren Ländern finanziert. Ein weiterer Wichtiger Punkt ist der Weinbau unter Umweltgesichtspunkten durch integrierten Weinbau. Der Weinberg: Das wichtigste Element in dem Weingut sind die mit dem ursprünglichsten Tinta Fino (Tempranillo) Klon gepfropften Rebstöcke. Diese bieten eine besonders kleine Frucht und auch kleine Trauben. Woraus robuste und elegante Weine resultieren. Während des letzten Jahrhunderts wurden viele Weinberge brachgelegt, aber dank der Leidenschaft der Familie Moro wurden alte Rebstöcke geborgen und der reine ursprüngliche Klon wiederhergestellt. In Zusammenarbeit mit der Universität von León wurde der Tinta Fino Klon vermehrt und sichergestellt, dass dieser frei von Viren und Holzkrankheiten ist. Im Verlauf der letzten 10 Jahre wurden alle Reben der Bodega damit gepfropft. Derzeit verfügt die Bodega über 200 Hektar Weinberge und hat Partnerschaft mit Weinbauern über weitere 200 Hektar. Auf allen Flächen gilt, dass umweltfreundlicher Weinbau unter Verzicht an Bewässerung betrieben wird. So spiegelt sich das Klima eines jeden Jahres in der Vegetation wider und jeder Jahrgang erhält seine eigene Persönlichkeit. Terroir ist die Kombination aus Rebsorte, Klima, Boden, der Arbeit im Weinberg und Weinkeller.  
124,76 €*

(166,35 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

33,49 €*

(44,65 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

33,49 €*

(44,65 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

31,02 €*

(41,36 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

27,87 €*

(37,16 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

21,85 €*

(29,13 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

17,57 €*

(23,43 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter

11,67 €*

(15,56 €* / 1 Liter) Inhalt: 0.75 Liter